Sie befinden sich hier: Unsere Schule / Schulfamilie / 

Ehemaliger Lehrer des FRG bekommt Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen

 

Studiendirektor Hansfried Nickel, bis 2009 Lehrer für Mathematik und Physik sowie Beratungslehrer an unserem Gymnasium, hat am 23. September 2016 das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten. Verliehen vom Bundespräsidenten wurde es durch Staatssekretär Eck und Regierungspräsident Dr. Beinhofer in einer feierlichen Zeremonie im Fürstensaal der Würzburger Residenz überreicht. Studiendirektor Nickel wurde geehrt für seinen jahrelangen Einsatz bei der Restaurierung der Synagoge Memmelsdorf, die zu einem herausragenden Ort des Lernens und Begegnens wurde. Als Lehrer lag ihm immer an der pädagogischen Ausrichtung dieses von ihm initiierten und maßgeblich vorangebrachten Projektes und so war es selbstverständlich, dass er – lange vor Einführung der P-Seminare – auch Schüler in die Forschungs- und Planungsarbeiten einband. Er gründete zudem einen Trägerverein und wirkte als Förderer des Schüleraustausches des Landkreises mit Israel über viele Jahre federführend in punkto Völkerverständigung.
Die gesamte Schulfamilie ist stolz auf den ehemaligen Kollegen und gratuliert sehr herzlich zur Ehrung für dieses große ehrenamtliche Engagement.
OStD Schmidt